Pinned toot
Pinned toot

I'm so excited to present my work on -wide hashtag federation, search, and subscription at .

The recording will be available later, but if you're interested in enabling a global consistent view on hashtags, know stuff about DHTs or relays, you can have a look at the paper: git.orlives.de/schmittlauch/pa

Please contact me about any questions, remarks or other feedback!

So here's a TL;DR:

Kommenden Sonntag, den 20.10., feiert Pegida ihren 5. Geburtstag.

Vor 5 Jahren formierte sich in eine Mischung aus rassismusoffenen "besorgten Bürgern" und organisierten Neonazis, um gegen Muslime, "die da oben", "Rundfunkgebühr" und sonst was zu protestieren. Mittlerweile sind es noch ca. 1000 Rassist:innen, die sich aber noch stärker radikalisiert haben.

Lasst und ihnen die Party versauen!
Am besten ab 14:00 in Hör-und Sichtweite!

Calling out to the Mastodon community again: famous @fdroidorg Repomaker is looking for a new maintainer (and contributors). Should be familiar with F-Droid, Python, Django.

Please help keeping it alive!

Volunteers go to gitlab.com/fdroid/repomaker/is – others please boost, as usual 😉 Thanks!

#helpWanted #callingOut

If you upgrade to #NixOS 19.09, network interface names might get changed! Thats not a bug but a feature due to a systemd update.

If you want to know in advance wether you are affected or not, you can deploy the new system but not reboot it(!), then use this lovely command by wlhlm:

github.com/NixOS/nixpkgs/issue

Thats how I made sure I don't get locked out of my VPS without a remote console.

♲ @:

Unterstützung für die Kampagne „Solidarität sichtbar machen"



Die Solidarität mit den kurdischen Volks- und Frauenverteidigungseinheiten der YPG/YPJ, in Nordsyrien ist ungebrochen. Ihre Fahnen werden auf Demonstrationen getragen, ihre Symbole zu Tausenden auf Facebook geteilt. Seit 2017 findet jedoch eine massive Kriminalisierung der Symbole der YPG/YPJ in Deutschland statt, hunderte von Menschen sehen sich mit Verfahren konfrontiert, weil sie sich mit den YPG/YPJ solidarisieren.

Um dem etwas entgegenzusetzen, rief die Rote Hilfe e.V. die Kampagne „Solidarität sichtbar machen!“ ins Leben. Mit Spendensammlungen und Öffentlichkeitsarbeit wird all jenen geholfen, die von dieser Repression betroffen sind.

Jetzt erfährt die Kampagne Unterstützung von den beiden Kommunikationswissenschaftlern Kerem Schamberger und Prof. Dr. Michael Meyen. Von September 2018 bis Mai 2019 stellten die beiden ihr Buch „Die Kurden. Ein Volk zwischen Unterdrückung und Rebellion“ (Kerem Schamberger, Michael Meyen: Die Kurden. Ein Volk zwischen Unterdrückung und Rebellion. Frankfurt am Main: Westend Verlag 2018, ISBN: 9783864892073)

in 48 Lesung vor. Bei diesen Veranstaltungen, die in Deutschland, Österreich, der Schweiz und in Italien stattfanden, sammelten sie Spenden für die Kampagne unter den 3000 - 4000 Zuhörer*innen. Auch alle Honorare, die sie für ihre Lesungen erhielten, kamen diesem Zweck zu gute.

Am Freitag, den 11.10.2019 übergaben die beiden 11.000€ an die Kampagne. „Die Spende soll Menschen zugute kommen, die sich für die kurdische Bewegung eingesetzt haben. Wir wollen damit unsere Solidarität mit jenen zeigen, die hier für ihre Meinungsäußerungen verfolgt werden.“, so Kerem Schamberger.

Seit knapp einer Woche hält der völkerrechtswidrige Angriff auf die kurdischen Selbstverteidigungskräft (YPG/YPJ) durch die Türkei und mehrerer djihadistischer Milizen an. Die Türkei erhält für ihre Innen- und Außenpolitik Rückendeckung von der Bundesregierung. Diese erstreckt sich über Waffenlieferungen, der Zustimmung zu dem völkerrechtswidrig Angriff auf Afrin im Frühjahr 2018 bis zu der Unterstützung bei der Verfolgung oppositioneller Gruppierungen im europäischen Exil. Schon in den 90er Jahren wurde die Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) in Deutschland verboten. Seit drei Jahren versucht die Bundesanwaltschaft dies auch bei der Kommunistische Partei der Türkei/Marxistisch-Leninistisch (TKP/ML) zu erreichen. Und seit zwei Jahren geht es gegen die YPG/YPJ. www.rote-hilfe.de/77-news/1008…

Don't miss #FSFE's software freedom #podcast! The first episode is about the day against #DRM with Cory Doctorow as guest fsfe.org/news/podcast/episode- #FreeSoftware

Um die Diskussion um "Nazis in der Gamerszene" mal von den Reflexen auf allen Seiten zu reinigen empfehle ich folgende Analogie: Nazis benutzen die Gamerszene so wie sie die Fußballfanszene benutzen um Leute zu rekrutieren. Niemand will deswegen Fußball verbieten, aber es ist wichtig, dass in den Stadien antifaschistische Basisarbeit gemacht wird. Und das sollte auch in der Gamerszene passieren.

Morgen findet in #Halle eine Demonstration unter dem Motto „Solidarität“ statt.
Start: 15 Uhr am Steintor

Könnt ihr Taschenschirme empfehlen, die etwas Wind aushalten anstatt sofort zu zerfetzen, umzuklappen oder zu brechen?

Ich bin dann der Idiot, bei dem das NOC auf dem Congress wieder fazialpalmieren wird (Y U NO 5GHz).

Danke Merkel… äh Lenovo.

Gut: Ich habe wieder eine funktionierende WLAN-Karte.
Schlecht: Die einzige, die ich bekommen konnte, kann nur 2,4GHz.

Fickt euch Lenovo mit euren WLAN-Modul Whitelists!!

For those who haven't seen, socialhub.activitypub.rocks is live! socialhub.activitypub.rocks/

It's a forum to discuss ActivityPub implementation, hosting, community building, etc.

Twitter admits email address and phone number given for security purposes was used for targeted ads
reclaimthenet.org/twitter-emai

Show more
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!