Follow

NEIN TELEGRAM, ES IST NICHT OK DASS ALLE MENSCHEN MIT MEINER NUMMER IM ADRESSBUCH JETZT EINE BENACHRICHTIGUNG ÜBER MEIN BEITRETEN BEKOMMEN!

Aber ja, warum nicht auch noch ne Erwartungshaltung zur Erreichbarkeit über eine andere Plattform schaffen…

Telegram löst keine sozialen Probleme, sondern erschafft neue Erwartungen.
Und ist sowieso für politische oder aktivistische Kontexte unbrauchbar!

@schmittlauch Protipp: mit deiner Festnetznummer registrieren (falls vorhanden), und an die Nummer ein paar 0000en dran hängen.
Systembedingt kommt der Sprachanruf mit dem Freischaltcode durch, aber niemand deiner Kontakte hat diese Nummer mit den extra 0000en.
So kannst Du fein mit der Wand chatten (falls du das magst), oder anderen deinen Benutzernamen durchreichen (so hat man ohne Nummeraustausch Kontakt) ... oder du schreibst andere einfach an, weil die siehst du ja ....

@hardwarekatze Telegram lässt offensichtlich keine Festnetznummern mehr zu :(

@hardwarekatze @schmittlauch Das ging früher mal, ja. Aber inzwischen werden Festnetznummern erkannt und nicht zugelassen.
@schmittlauch Hmm, evtl. geht (oder ging) das nur von einem Android-Smartphone oder Eiphone aus ... ist schon so lange her, ich werd alt ^^

@schmittlauch So ein Unsinn! Wenigstens welche, die sich mal darum kümmern, dass ihr Messenger auch #barrierefrei ist. Neeee! Mit Matrix oder so werdet Ihr Leute nicht zum Umdenken bewegen. Für Selbstzufriedenheit in der Bubble reicht es wahrscheinlich schon.

@balouqlc Ich finde es unfassbar übergriffig, alle Menschen die meine Nummer haben instantan per Push über meine Accounterstellung zu informieren.
Meinetwegen kann es so eine Funktion geben, meinetwegen sogar als Standard. Aber ich möchte die Option haben, dass dies nicht passiert!

Kommunikationswege trennen zu wollen hat nichts mit "Bubble" oder "Verweigerung von Barrierefreiheit" zu tun.

@schmittlauch Aber wird nicht genau anders herum ein Schuh draus? Wer Dich wirklich nerven will und Deine Nummer hat, dem ist die Platform doch egal. Finde es aber geil, wenn ich z.B. Mit Dir via Telegram Kontakt aufnehmen würde, dass ich entscheiden kann, ob Du meine Nummer sehen sollst, oder nicht.

@schmittlauch Und sorry, dass ich gerade etwas scharf rüber kam. Aber ich erlebe Mastodons manchmal so, dass hier viele Leute nur XMPP und Matrix als Messenger akzeptieren. Genau diese Beiden sind aber was #Barrierefreiheit anbelangt die Allerschlechtesten, OK, nach Wire. ;-) Hab mich daher vor 2 Wochen super gefreut, dassst.

@schmittlauch Dass Telegram jetzt nutzbar ist, und die machen sich grad richtig nen Kopf darum.

@balouqlc @schmittlauch
Kannst du das mit der #Barrierefreiheit bitte etwas genauer erläutern? Gibt es dazu eine gute Übersicht oder einen Vergleich, welche Messenger/Software möglichst barrierefrei ist? Das würde mich interessieren. Danke sehr!

@velocitea @balouqlc @schmittlauch bzw auch eine Anleitung was Software erfüllen muss bzw wie man sie schreiben muss das sie Barrierefrei wird...

@jr @velocitea @schmittlauch Nun bin ich ja nur ein User, der von Entwicklung von Apps keine Ahnung hat, ich kann Euch höchstens eine Reienfolge der Messenger erstellen, die ich getestet habe bzw kenne:
1. Threema, 2. WhatsApp, 3. Telegram, 4. Signal, 5. Facebook-Messenger, 6. Skype, 7. XMPP/Monal, 7. XMPP/Chatsecure, 8. Matrix 9. Jami, 10. Wire

@balouqlc diese Reihenfolge ist Datenschutzsicht nicht sehr schön... aber naja
Ich glaube den meisten Devs fehlt es an 1. Bewusstsein für das Problem und 2. dem Wissen wie man die Software richtig für Screenreader etc baut

Würde mich mal gerne mit dir näher drüber unterhalten und evtl kann ich wenigstens Conversations (XMPP auf Android) in der Hinsicht verbessern...
@velocitea @schmittlauch

@jr @velocitea @schmittlauch Vielleicht tröstet es ein Bisschen: Wenn ich nur die Webversionen im Ranking zu Grunde lege, dann ist Threema vor Telegram. Dann FB, und dann kommt aber auch schon XMPP/Converse. Im Browser halbwegs OK zu bedienen. Glaub übrigens, der @debacle@framapiaf.orghat in seinem Bekanntenkreis eine blinde Person, die Conversations sehr gut nutzt. Kann natürlich selber nichts dazu sagen.

@schmittlauch Deswegen nutze ich Matrix.Bei den zentralen gibts zwar auch noch schlimmere als Telegram,aber das heisst im Umkehrschluss nicht unbedingt,dass Telegram toll ist 😛

@schmittlauch Telegram hat es nicht so mit der Verfschlüsselung. Das ist glaube ich eher ein Problem.

Push Benachrichtigungen habe ich wegen "Neuen" eigentlich nicht bekommen, aber du würdest dann in der Kontaktliste auftauchen.

@schmittlauch
O ja, es ist OK. Denn wenn ich jemandem meine Handynummer gebe, tue ich es,um mit ihm über Telefon zu kommunizieren. Wenn das dann auch über Telegram geht, freut mich das, weil es meine Kommunikationsmöglichkeiten erweiter

@jerry Ich habe mir den Telegram Account nur erstellt, um in genau 1 Raum mitmachen zu können.
Dementsprechend bin ich darüber auch nicht generell erreichbar, was für mich kontaktierende Menschen aber nicht offensichtlich ist.
Mit allen habe ich auch schon andere Kommunikationwege, die ich weiterhin nutzen will.

@schmittlauch
So unterschiedlich sind die Nutzungen eben.
Bleibt die Frage, welche Ansicht häufiger ist.

@schmittlauch
Sie sind ein statistischer Einzelfall, für den Telegram _nicht_ gemacht ist.
Der Hashtag Dreckssoftware ist unangebracht

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

toot.matereal.eu is one server in the network