Follow

Was haltet ihr von Behördenaccounts im Fediverse?

Bsp: Ministerien, Landtage, öffentlich geförderte Projekte, Behörden

Ich habe auf :birdsite: gerade ne kleine Diskussion im social media management Umfeld.

:boost:

· · 2 · 9 · 2

Was haltet ihr speziell von Polizeiaccounts wie auf :deadbirb: hier im Fediverse?

Wer keine direkte Erfahrung mit solchen Accounts hat, dort kommen oft:
- Informationen zu aktuellen Ereignissen
- polizeilich gefärbte Berichte
- generelle Imagepflege
- Ansprechbarkeit & Reaktion auf Nutzer*innenfragen

netzpolitik.org/2020/soziale-m
netzpolitik.org/2020/polizeili

@schmittlauch
Ich sehe die Nutzung skeptisch. Der Informationsfluss ist oft nur einseitig und auf R√ľckfragen oder neue Hinweisen durch B√ľrger wird oft nicht reagiert. Daf√ľr werden oft einseitige Darstellungen der Polizei verbreitet und auch Themen/Meinungen der Beh√∂rde zu ihr fremden Themen in die √Ėffentlichkeit gestellt, obwohl sie dazu nicht zust√§ndig ist.

Lokales, Warnzeugs, Datenschutzbeauftragte,…
Ich habe da schon so einiges in meiner Liste. Warum auch nicht? Auf der #birdsite nutzen das ja auch viele - der Nutzen bleibt hier der gleiche.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!